MR Dr. med. univ. et med. dent.
Elisabeth Wernhart-Hallas
FA f. Mund-, Zahn- und Kieferheilkunde
allg. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständiger

Mundhygiene

Für jeden Patienten wird ein individuelles Prophylaxeprogramm erstellt, das seinem Zahnstatus entspricht. Der Erstellung des Zahnstatus und dem Behandlungsziel soll dabei genügen Zeit gewidmet werden.
Der Patient, der  Prophylaxe betreibt und regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung erscheint, kann sich schmerzhafte Eingriffe teilweise ersparen und somit zur Erhaltung seines Zahnhalteapparates beitragen.
Die Erklärung der speziellen Zahnputztechnik und die richtige Anwendung von Zahnseide und Zwischenraumbürsten gehört dabei genauso zum individuellen Prophylaxeprogramm wie die Plaqueentfernung und/oder die Zahnreinigung mit speziellen Sandstrahlgeräten. Bei tiefgreifenden und durch konservative Therapie nicht behandelbare Parodontopathien wird auch Parodontalchirurgie angeboten.