MR Dr. med. univ. et med. dent.
Elisabeth Wernhart-Hallas
FA f. Mund-, Zahn- und Kieferheilkunde
allg. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständiger

Ästhetische Zahnmedizin

Schöne und weiße Zähne waren schon den Römern wichtig. Sie benutzten Urea ( Harnstoff), um die Zähne strahlend weiß zu machen.
Beim Bleaching werden Zahnverfärbungen sei es durch Rauchen, genetische Veranlagung oder altersbedingt mittels Spezialgels beseitigt.
Diastema stören die Symmetrie des Lachens. Auch hier kann der Zahnarzt die Form der Zähne verändern und somit die Proportionsverhältnisse beim Lachen.
Bei Verfärbungen, Hyperplasien und starken labialen Erosionen können individuell angefertigte Veneers eine ausgezeichnete ästhetik bieten. Veneers sind labiale Teilkronen. Sie können aus Kompositmaterial oder Keramik gefertigt werden.